Modehändler Tamaris erzielt mit 7Learnings & Tradebyte eine 5%ige Senkung des Rabattsatzes

Erfahren Sie, wie Tamaris die Marktdurchdringungsfähigkeiten von Tradebyte mit den Preisoptimierungsfunktionen von 7Learnings kombiniert hat, um seine Geschäftsziele zu erreichen.

Überblick über das Unternehmen

Die Wortmann-Gruppe mit Sitz in Detmold ist vor allem für ihre Marke Tamaris bekannt. Es ist eines der größten Schuhproduktions- und Einzelhandelsunternehmen in Europa und Marktführer für modische Damenschuhe. Die Kollektionen sind in über 70 Ländern und mehr als 15.000 Schuhgeschäften auf der ganzen Welt erhältlich. Neben der führenden Marke Tamaris besitzt die Gruppe auch die Schuhmarken Marco Tozzi, Caprice, Jana und s.Oliver.

Die Gruppe beschäftigt international über 1.100 Mitarbeiter.

Erfahren Sie, wie 7Learnings Tamaris geholfen hat, die Herausforderungen der Preisgestaltung zu meistern

Herausforderungen

  1. Tamaris verwaltet ein äußerst umfangreiches Sortiment, und die Preisgestaltung wird durch die große Anzahl von Märkten und Kanälen, in denen das Unternehmen tätig ist, noch komplexer. Das Unternehmen hat einen proaktiven Ansatz gewählt, um seine Präsenz auf internationalen Märkten aller Art zu erhöhen, und die Preise müssen entsprechend angepasst werden.
  2. Die Verwaltung und Ausführung von Währungsumrechnungen und Geschäftsregeln bei der Erleichterung von Transaktionen zwischen dem Webshop von Tamaris und verschiedenen Marktplätzen erforderte einen hohen manuellen Aufwand.
  3. Das Sortiment des Unternehmens besteht aus stark saisonalen Produkten mit einem begrenzten Verkaufszyklus, was die Preisgestaltung für den gesamten Produktlebenszyklus erschwert. Darüber hinaus wollte Tamaris die Preisgestaltung nutzen, um seine Lagerbestände zu optimieren und Über- oder Unterbestände zu vermeiden.

Lösung

  • Anhand der Gewinn- und Umsatzprognosen der Lösung von 7Learnings konnte Tamaris genau feststellen, wie sich Preisänderungen unter Berücksichtigung aller relevanten Fakten auf Nachfrage, Gewinn und Umsatz auswirken und so die Herausforderungen in Sachen Pricing bewältigen.
  • Durch zielgerichtete Preissteuerung wurden konkrete, vom Wortmann-Team festgelegte Rentabilitätsziele erreicht.
  • Bestandsgesteuerte Optimierung stellte sicher, dass die Preise im Hinblick auf Ziele wie Gewinnspanne und Durchverkaufsrate während des gesamten Produktlebenszyklus optimiert wurden.
  • Tamaris nutzt außerdem eine maßgeschneiderte Integration zwischen 7Learning und Tradebyte, wodurch ein zentraler Plattform-Hub für Pricing geschaffen wird.

7Learnings hat dazu beigetragen:

Halbierte

des Rabattsatzes

Halbierte

Betriebszeit

7Learnings x Tradebyte Integration

Tradebyte bietet Tamaris den Rahmen für seine Marktplatz-Infrastruktur und ermöglicht dem Unternehmen die Ausweitung seines E-Commerce-Angebots auf 25 Länder. Dank des Zugangs zu den Pilotprojekten von Tradebyte hat Tamaris außerdem Erstanbieter-Zugang zu den neuesten Märkten von Tradebyte.

Zur Bewältigung der komplexen Preisgestaltung auf den zahlreichen von Tradebyte angebotenen Marktplätze, wandte sich Tamaris an 7Learnings, um mithilfe einer maßgeschneiderten API-Integration das Pricing für seine unterschiedlichen Kanäle und Regionen von einem zentralen Hub aus zu organisieren. Diese Integration hat es Tamaris ermöglicht, die jeweils besten Preise für jeden einzelnen Marktplatz festzulegen und seine Pricing-Strategie auf den Punkt genau auszurichten und zu differenzieren.

Schlussfolgerung

Die Ergebnisse sind beeindruckend: Die Prozesse zur Preisreplikation und Währungsabwicklung wurden automatisiert, um die manuelle Arbeit deutlich zu reduzieren. Darüber hinaus optimiert das Unternehmen jetzt die saisonalen Schwankungen und kombiniert kurz- und langfristige Prognosen, um optimale Ergebnisse und Durchverkaufsraten zu erzielen. Die Lösung von 7Learnings erwies sich bei der Bewältigung der vielschichtigen Herausforderungen von Tamaris als äußerst hilfreich.

Durch den Ausbau unseres Markenschaufensters tamaris.com, sowie diversen Markplatzaktivitäten in insgesamt 26 Ländern war die Preisfindung im In-Season Management zeitweise sehr komplex. Durch die Einführung von 7Learnings sind wir nun in der Lage endkundenzentriert deutlich zielgerichteter und mit weniger Zeitaufwand Preise auszusteuern. Wir haben es geschafft, Abschriftenquoten zu reduzieren, wie auch zu optimieren und damit preisstabiler und profitabler zu agieren. Die Zusammenarbeit war von der initialen Softwarevorstellung bis zur operativen Betreuung immer kompetent, zielgerichtet und lösungsorientiert. Das Tool ist intuitiv aufgebaut, individuell zu steuern und wird stetig optimiert.
Atessa Dreier
Buying and Merchandising Manager, Wortmann Fashion Retail GmbH

Neueste Fallstudien

Online-Apotheke Apologistics mit signifikanter Gewinn- und Umsatzsteigerung trotz hart umkämpften Marktes

Lesen Sie, wie 7Learnings einer der am schnellsten wachsenden Online-Apotheken in Europa geholfen hat, ihre Rentabilität und ihren Umsatz durch die Implementierung einer fortschrittlichen, auf maschinellem Lernen basierenden Preisgestaltung deutlich zu steigern.

Online-Möbelhändler Raumschmiede steigert Umsatz und Gewinn mit 7Learnings' Predictive Pricing Technology

Erfahren Sie, wie 7Learnings der Raumschmiede half, die Komplexität der Preisgestaltung zu reduzieren und den Prozess zu automatisieren

meinemarkenmode.de automatisiert Preisentscheidungen und erreicht mit Predictive Pricing eine Umsatzsteigerung von 13%

Erfahren Sie, wie 7Learnings meinemarkenmode.de half, die Komplexität der Preisgestaltung zu reduzieren und den Prozess zu automatisieren

Ändern Sie Ihre Preisstrategie noch heute

Nutzen Sie die Möglichkeiten der vorausschauenden Preisgestaltung und treiben Sie Ihr Unternehmen zu neuen Höchstleistungen an. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren und Ihre eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben.