Dynamic Pricing Lösungen Vergleich

Vergleichen Sie die Unterschiede zwischen den Preislösungen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Möchten Sie Ihre Preisstrategie mit der richtigen Software für dynamische Preisgestaltung verbessern? Die Suche nach der richtigen Wahl und den richtigen Bewertungen kann überwältigend sein. Vergleichen Sie 7Learnings mit anderen Lösungen, um die richtige Wahl zu treffen, die Ihren geschäftlichen Anforderungen entspricht.

7Learnings vs. Andere Lösungen
Software Vergleich

Andere Dynamic

Pricing Tools

7Learnings

Predictive Pricing
Unterstützt regelbasierte Preisgestaltung
Nutzung von Preisen der Wettbewerber
Automatisches Lernen aus vergangenen Preisänderungen und historischen Verkaufszahlen
Algorithmus berücksichtigt alle relevanten Datenmerkmale (z. B. Saisonalität, Lieferbeschränkungen)
Liefert Prognosen für Verkäufe, Umsatz und Gewinn
Zielorientierte Steuerung über das gesamte Sortiment
Unterstützt Long Tail und Einstiegspreise
Berücksichtigung und Cross-Optimierung von Marketingentscheidungen (z. B. Gutscheine, Werbeaktionen oder Performance Marketing)
Dedizierter Data Scientist als Support-Kontakt

Gründe zu Wechseln von
Rule-Based zu Predictive Pricing

Rule-Based Pricing

Definition:

Bei der regelbasierten Preisgestaltung werden die Preise auf der Grundlage vordefinierter Regeln oder Formeln festgelegt, die die Preisgestaltung unter bestimmten Bedingungen vorschreiben. Diese Regeln beruhen häufig auf Faktoren wie Preisen der Wettbewerber, Kosten oder Lagerbeständen.

Pros:

  • Simplizität: Im Vergleich zu Modellen mit Machine Learning sind sie leichter zu verstehen und zu implementieren.
  • Kontrolle: Ermöglicht es den Unternehmen, explizite Kriterien für die Preisgestaltung festzulegen, die sich eng an den strategischen Zielen orientieren können.
  • Transparenz: Klare Regeln machen es einfacher, Preisentscheidungen nachzuvollziehen und zu erklären.

Cons:

  • Unflexibel: Schwierigkeiten, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen, was zu einem Verlust an Revenue oder Wettbewerbsfähigkeit führen kann.
  • Begrenzter Umfang: Berücksichtigt in der Regel nicht alle potenziellen Variablen, die sich auf die Preisgestaltung auswirken könnten, und lässt möglicherweise kritische Faktoren wie Kundenpräferenzen außer Acht.
  • Wartungsintensiv: Erfordert regelmäßige Aktualisierungen und Überwachung, um sicherzustellen, dass die Regeln weiterhin relevant und wirksam sind.

Predictive Pricing

Definition:
Predictive Pricing nutzt fortschrittliche Algorithmen des Machine Learnings, um eine breite Palette von Daten zu analysieren und dynamisch optimale Preisstrategien zu ermitteln. Dieser Ansatz geht über einfache Regeln hinaus, indem er kontinuierlich lernt und sich in Echtzeit an Marktbedingungen und Kundenverhalten anpasst.

Pros:

  • Umfassende Analyse: Bewertet automatisch eine breite Palette von Faktoren und optimiert die Preise auf der Grundlage ihrer Relevanz.
  • Proaktive Anpassungen: Prognostiziert und reagiert frühzeitig auf Marktveränderungen, um sicherzustellen, dass die Preise immer strategisch festgelegt sind.
  • Ausrichten an den Geschäftszielen: Richtet die Preisgestaltung direkt an den Geschäftszielen und KPIs aus und minimiert den Bedarf an manuellen Anpassungen.
  • Effizienz: Reduziert den Management-Aufwand und setzt Ressourcen für andere strategische Bereiche frei.
  • Verbesserte Finanzergebnisse: Nutzt fortschrittliche KI für ausgeklügelte Preisstrategien, die Umsätze und Gewinne steigern.

Cons:

  • Hohe Komplexität: Erfordert anspruchsvolle analytische Fähigkeiten und die Integration verschiedener Datenquellen.
  • Hoher Ressourceneinsatz: Die Implementierung und Pflege von Preisvorhersagemodellen kann sehr ressourcenintensiv sein und erfordert qualifiziertes Personal.

Warum sollten Sie sich für Predictive Pricing und 7Learnings entscheiden?

Treffen Sie bessere Preisentscheidungen, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

7Learnings bietet die beste Lösung für B2C-Einzelhändler und E-Commerce-Kunden. Prognosefunktionen auf der Grundlage von Preiselastizitätsmessungen und zielgerichteten Optimierungen – die modernste und beste Technologie für die Preisgestaltung im B2C-Einzelhandel – sind Standardfunktionen der 7L-Lösung.

7Learnings stellt sicher, dass jede Preisentscheidung mit Ihren Geschäftszielen übereinstimmt, reduziert den manuellen Aufwand erheblich und steuert Ihre Preisentscheidungen in Richtung maximale Rentabilität.

Schöpfen Sie das volle Potenzial Ihrer Daten aus und steigern Sie Ihre Einnahmen und Gewinne um durchschnittlich 10 %.

Die Zukunft der Preisgestaltung hat begonnen – mit einer Software, die Ihnen die Arbeit abnimmt. Sehen Sie hier, wie 7Learnings funktioniert und wie wir Ihre Geschäftsergebnisse verbessern.

7Learnings in Zahlen

10%

höhere Rentabilität

10%

höherer Erlös

80%

Verringerung der manuellen Arbeit

Große Marken vertrauen uns bereits
Laden Sie unseren kostenlosen Guide herunter

Was ist Predictive Pricing - Wie Sie auf die neueste Technologie zur Preisoptimierung im Einzelhandel aufrüsten

Warum unsere Kunden 7Learnings lieben

Lesen Sie, was unsere Kunden über die Nutzung von 7Learnings sagen.

„7Learnings leistet großartige Arbeit, indem es uns bei der Einführung eines fortschrittlichen Preissystems unterstützt.“

Hannes-Wiese
Hannes Wiese
CEO, ABOUT YOU

„Mit ihrem datengesteuerten Ansatz war 7Learnings in der Lage, unsere Gewinne für Sonnenbrillen deutlich zu steigern.“

Daniel Wunderlich
Daniel Wunderlich
Leiterin der Abteilung Controlling & Analytik, Mister Spex

„Die Lösung von 7Learnings hat unsere Rentabilität erheblich gesteigert und den Preisfindungsprozess stark vereinfacht.“

Dirk-Wappler
Dirk Wappler
CEO & Mitbegründer, Apologistics

„7Learnings hat uns geholfen, >15% mehr Umsatz und >10% mehr Umsatz und Gewinn zu generieren.“

Oliver
Oliver Roskopf
Verantwortlicher für Marketing, Vitafy

Buchen Sie hier eine Demo

Erfahren Sie aus erster Hand, wie 7Learnings Ihr Unternehmen verändern kann. Buchen Sie jetzt eine kostenlose, unverbindliche 30-minütige Demo und machen Sie den ersten Schritt zu einer optimierten Preisgestaltung.

Was Sie erwarten können:

  • Erhalten Sie einen tiefen Einblick in Ihre aktuelle Preisstrategie und erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie diese verbessern können.
  • Sehen Sie unsere 7Learnings Plattform zur Preisoptimierung in Aktion
  • Erfahren Sie mehr über vorausschauende Preisgestaltung und wie Sie damit Ihre Gewinnspannen verbessern können
  • Erhalten Sie Antworten auf alle Ihre Fragen!

FAQs

Haben Sie Fragen?
Wir haben die Antworten.

Wie funktioniert die Software von 7Learnings zur vorausschauenden Preisgestaltung?

Unsere Lösung nutzt fortschrittliche Algorithmen und Modelle des maschinellen Lernens, um interne und externe Daten zu analysieren, z. B. Verkäufe, Bestände und Markttrends.
Mit diesen Daten kann unsere Software genaue Vorhersagen über die Auswirkungen von Preisänderungen auf Ihre Produkte machen.
Die Preise können dann im Einklang mit den Unternehmenszielen optimiert werden, sei es zur Gewinnmaximierung, zur Umsatzmaximierung, zur Verwaltung der Lagerbestände und mehr.

Die Grundlage unserer Modelle bilden Daten zu Übergängen, Produktmerkmalen und Kosten.
Falls verfügbar, verwenden wir auch Bestands- und Marketingdaten.
Unsere Lösung ist gut gerüstet für die Arbeit mit knappen Datensätzen, da sie über die Produktkategorien hinweg lernt.
So können wir optimale Preise für umsatzschwache Artikel und sogar für neue Produkte festlegen.

Die 7Learnings-Plattform lässt sich mühelos mit verschiedenen Backend-Systemen verbinden.
Unsere Datenwissenschaftler sind darauf spezialisiert, Ihre noch nicht aufbereiteten Daten zu verarbeiten und dafür zu sorgen, dass sie gut organisiert und für die Aufnahme des Betriebs vorbereitet sind.
Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess.

Die Ergebnisse können variieren, aber die meisten unserer Kunden verzeichnen in der Regel bereits in den ersten Wochen nach dem Einsatz unserer Lösung erhebliche Rentabilitäts- und Umsatzsteigerungen.